27.06.2020

Aktuelle Dienstwoche

Wilopumpen, mobile Rettungsplattform

Aufgrund der unbeständigen Witterung befasste sich die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen mit den Wilopumpen. Mit sieben Pumpen stellt dieser Typ die Hauptpumpkapazität der Fachgruppe dar und ist sehr vielseitig einsetzbar.

Dieser Pumpentyp hat nicht nur einen besonders hohen Wirkungsgrad von bis zu 2700 Liter / Min., er hat auch ein hohes Gewicht. Daher haben wir verschiedene Möglichkeiten verfeinert, um die Wilo Elektrotauchpumpe in ein Fließgewässer einzubringen. Es standen neben den Traversen der Einsatzgerüstsysteme auch Leiterteile zur Verfügung.

Somit konnte die Pumpe kontrolliert und sicher an einer stark abfallenden Böschung und an ein Bauwerk an jener Böschung eingebracht werden.

Parallel wurde von der Bergungsgruppe in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe -N-, eine mobile Rettungsplattform zur Rettung aus erhöhten Fahrzeugen errichtet. Dazu sind viele Teile des Einsatzgerüstsystems notwendig, die man nach Bauplan zusammenfügt. Das System eignet sich nicht nur zum Errichten einer Rettungsplattform, sondern auch für Stege, Türme, Abstützbauwerke oder auch Bahnwagen.

Die gesamten Dienste wurden und werden natürlich nach aktuell geltenden Hygienemaßnahmen durchgeführt.

Die Jugendgruppe startet wieder nach den Sommerferien.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: