30.01.2022

+++ Einsatz 02/ 2022+++

Steigender Pegel

Steigender Pegel in Dangast ruft Vareler THW auf den Plan.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sorgte der steigende Pegel in Dangast für ein Eindringen von Wassermassen in die PRICKE Dangast.

Die Freiwillige Feuerwehr (FFw) Borgstede-Winkelsheide wurde alarmiert. Vor Ort leuchteten sie die Einsatzstelle großflächig aus und beobachteten weiter den Pegel. Gegen 21:15 Uhr wurde der THW-Fachberater nach alarmiert.

Nach einem Austausch mit dem Einsatzleiter der FFw entschied man sich Kräfte zum Westersteder THW-Ortsverband zu entsenden, um Sandsäcke nach Dangast zu transportieren. Hierfür wurde der Mannschaftslastwagen IV nachgefordert, welcher aufgrund seines modularen Beladungskonzeptes ausreichend Kapazitäten für Transportaufgaben zu Verfügung hat. In Westerstede angekommen luden die Helferinnen und Helfer drei Paletten mit Sandsäcken auf und machten sich auf den Weg nach Dangast.

Um ein weiteres Eindringen von Wassermassen zu verhindern, wurden die baulichen Hochwasserbarrieren mittels Sandsäcke und Plane verstärkt. Zeitgleich wurde der Pegel beobachtet, um ggf. weitere Einsatzkräfte zu alarmieren.

Im Vareler THW-Ortsverband steht für solche Einsätze die Fachgruppe Wasserschaden-Pumpen mit diversen Groß- und Schmutzwasserpumpen bereit.

Gegen 01:00 Uhr konnten die 10 Helferinnen und Helfer sowie der Fachberater den Einsatz beenden und machten sich auf den Weg zurück in den Ortsverband.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide für die Zusammenarbeit bedanken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: